Frequenzgang-Analyse an Leistungstransformatoren

Die Frequenzgang-Analyse (FRA oder auch SFRA genannt) ist eine leistungsfähige und empfindliche Methode, um die mechanische Unversehrtheit von Transformatorkernen, Wicklungen und Pressrahmen in Leistungstransformatoren zu überprüfen.

Jedes elektrische Netzwerk hat einen unverwechselbaren Frequenzgang, den sogenannten Fingerprint. Netzfehler oder Erschütterungen können Änderungen in diesem Frequenzgang verursachen.

Ein Vergleich der Messungen an unterschiedlichen Phasen oder baugleichen Transformatoren sowie der Vergleich einer Messung mit dem ursprünglichen Fingerabdruck desselben Transformators liefern Hinweise auf mechanische oder elektrische Veränderungen.

Wir empfehlen die Prüfung des Frequenzgangs insbesondere nach dem Transport von Transformatoren und nach dem Auftreten von Fehlern mit hohen Strömen. Mit unserer Prüflösung können Sie überprüfen, ob die Wicklungen beschädigt wurden und je nachdem entsprechende Maßnahmen veranlassen.

Sie verwenden eine nicht unterstützte Browser-Version.
Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser oder verwenden Sie einen anderen Browser damit diese Seite korrekt dargestellt wird.
×