Gängige elektrische Prüfungen an Leistungstransformatoren

Das regelmäßige Durchführen einer Reihe von elektrischen Standard-Prüfungen hat sich bewährt, um einen verlässlichen Einblick in den Betriebszustand Ihrer Transformatoren zu erhalten und dessen Lebensdauer entsprechend zu verlängern. Mechanische Veränderungen an Wicklungen, Kontaktprobleme im Stufenschalter oder an sonstigen Verbindungen, Wicklungs- und Windungsschlüsse, eine Unterbrechung oder ein Kurzschluss paralleler Stränge lassen sich mit konventionellen Prüfmethoden frühzeitig diagnostizieren und größere Schäden können verhindert werden.

Zu diesen konventionellen Prüfmethoden gehören die Messung einer Vielzahl von Parametern, wie Kurzschlussimpedanz, Übersetzungsverhältnis, Magnetisierungsstrom, Wicklungswiderstand sowie der dynamische Wicklungswiderstand an Stufenschaltern. Mit unserem Prüfsystem können Sie all diese Parameter mit nur einem Gerät und auf einfache Weise bestimmen, zusätzlich können Sie den Transformator im Anschluss entmagnetisieren.

Außerdem bieten wir Lösungen um Durchführungs-Stromwandler auf Messabweichungen oder Phasenfehler zu prüfen.

Sie verwenden eine nicht unterstützte Browser-Version.
Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser oder verwenden Sie einen anderen Browser damit diese Seite korrekt dargestellt wird.
×