Gängige elektrische Prüfungen an Messwandlern

Mit unseren Prüfsystemen können Sie schnell und umfassend eine Reihe von Standard-Prüfungen wie die Bestimmung von Magnetisierungskennlinie, Sättigungsverhalten (ALF/FS), Übersetzungsverhältnis und dessen Genauigkeit, Polarität, Bürde, Wicklungswiderstand, Stehspannung oder Remanenz durchführen. So erhalten Sie einen aussagekräftigen Überblick über den Zustand des Wandlers und können weitere Maßnahmen, sofern notwendig, ableiten.

Um Wandler bis zur Genauigkeitsklasse 0.1 zu prüfen, mussten diese bisher aufwendig vor Ort geprüft oder teilweise vollständig deinstalliert und zur Prüfung in ein Testlabor transportiert werden. Unsere leistungsstarken und kompakten Prüflösungen sind dagegen optimal für den Einsatz im Feld. Zugleich können Sie sie dank der gebotenen hohen Genauigkeit teilweise auch zum Kalibrieren von Wandlern, z.B. für Messzwecke, einsetzen.

Sie verwenden eine nicht unterstützte Browser-Version.
Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser oder verwenden Sie einen anderen Browser damit diese Seite korrekt dargestellt wird.
×