Prüfung von Messwertumformern

In Hoch- und Mittelspannungsnetzen sind Messwertumformer die messtechnische Basis für die Erfassung von elektrischen Parametern. Alle Schaltvorgänge, wie z.B. die Anforderung zusätzlicher Kraftwerksleistung über die Leitstelle, basieren auf diesen Messungen. Daher ist es für die Sicherstellung der Genauigkeit sehr wichtig, dass im gesamten Netz regelmäßige Kalibrierungen der Messwertumformer in den einzelnen Netzknoten durchgeführt werden.

Dank der hohen Genauigkeit seiner Prüfstatistiken und seines DC-Messeingangs ist unser Prüfgerät CMC 256plus ideal für die zuverlässige Kalibrierung aller Arten von Messwertumformern.

Sie verwenden eine nicht unterstützte Browser-Version.
Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser oder verwenden Sie einen anderen Browser damit diese Seite korrekt dargestellt wird.
×