Prüfung von Netzqualität-Messgeräten (PQ-Analysatoren)

Der durch Netzagenturen, Endkunden und dezentrale Netzbetreiber ausgeübte Druck sorgt für ein weiteres Vorantreiben eines nahtlosen Systems zur Überwachung der Netzqualität in Hoch- und Mittelspannungsnetzen.

Hierzu werden gemäß IEC 61000-4-30 Netzqualität-Messgeräte der Klasse A eingesetzt. Die regelmäßige Prüfung und Kalibrierung dieser Geräte stellt sowohl die Hersteller als auch das Inbetriebnahme- und Wartungspersonal vor neue Herausforderungen. Beispielsweise erfordert die Norm IEC 62586 ausführliche Typprüfungen mit einem Wechsel von verschiedenen PQ-Parametern während der Prüfung.

Unser Prüfplan führt Sie durch den Prüfprozess gemäß IEC 62586/IEC 61000 und erleichtert dadurch die gesamte Typprüfung (z.B. Abnahmeprüfungen) erheblich.

Sie verwenden eine nicht unterstützte Browser-Version.
Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser oder verwenden Sie einen anderen Browser damit diese Seite korrekt dargestellt wird.
×