05. - 06. Juni 2019
Deutschland (Berlin)
Deutsch
C.0177.ACX
MONGEMO, MONCABLO

OMICRON Teilentladungsmonitoring: Operator Kurs

05. - 06. Juni 2019
Deutschland (Berlin)
Deutsch
C.0177.ACX
MONGEMO, MONCABLO

Übersicht

Werden sie mit den OMICRON Teilentladungsmonitoring-Systemen vertraut. Verstehen Sie welche Hardware-Komponenten benötigt werden und erhalten Sie einen Überblick über das Software-Konzept. Lernen Sie die OMICRON TE-Monitoringsysteme zu bedienen und mit Systemwarnungen umzugehen. Erhalten Sie einen Einblick in die Interpretation der Messdaten.

Ziele

  • Monitoring von Teilentladungen und weiteren Messwerten an Mittel- und Hochspannungsbetriebsmittel mit MONGEMO und MONCABLO
  • Überwachen der Qualität und des Alterungsprozesses von Mittel- und Hochspannungsbetriebsmitteln
  • Beobachten und Bewerten von Teilentladungs-Monitoringdaten
  • Navigieren des MONGEMO und MONCABLO Web-Interfaces

Information

Sie erhalten Ihre persönliche Einladung mit allen Details rund um das Training ca. zwei Wochen vor Beginn per E-Mail.

Das passende Hotel finden Sie in der Training Center Berlin Beschreibung (PDF) und können es nach Wunsch buchen.

Zeiten

1. Tag: 09:00 - 17:30 Uhr

2. Tag: 09:00 - 12:30 Uhr

Dauer

1.5 Tage

EUR 1.035
pro Person, exkl. USt.
Plätze verfügbar

„Ich bin ein praktischer Mensch, deshalb ist es für mich sehr effektiv das selbst zu tun, die Prüfgeräte in Funktion zu sehen und die Ergebnisse zu analysieren, es ist toll!“

Teilnehmerfeedback

Sie erhalten  umfassende Trainingsunterlagen, um später darin nachschlagen zu können. 

Professionelle Unterlagen

Mit unseren Kursen gewinnen Sie Fachwissen über Betriebsmittel und Anwendungen in elektrischen Energiesystemen. 

Anwendungswissen

Profitieren Sie von einer effizienten Mischung aus live Vorführung des Equipments, verständlich aufbereiteten theoretischen Inhalten und praktischen Messungen.

Effiziente Trainingsmethoden
Plätze verfügbar
Sie verwenden eine nicht unterstützte Browser-Version.
Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser oder verwenden Sie einen anderen Browser damit diese Seite korrekt dargestellt wird.
×