Angriffserkennung

Kritische Steuersysteme in Produktionsanlagen und Energieversorgungsunternehmen werden immer öfter zum Ziel von Cyberangriffen. Dabei haben sich vor allem Schaltanlagen und ihre Netzwerke als kritische Angriffsvektoren erwiesen, sodass in eine effektive Cybersecurity-Risikobewertung deren Betrieb und Wartung einbezogen werden müssen. Dazu ist es nötig, beim Monitoring und bei der Analyse sowohl genau auf Bedrohungen für die IT-Sicherheit, wie illegale Verschlüsselungen und unbefugte Steueroperationen, als auch auf Kommunikationsfehler, wie Probleme mit der Zeitsynchronisation, zu achten.

Expertenempfehlung

StationGuard

StationGuard ist ein System zur Erkennung von Angriffen (Intrusion Detection System, IDS). Es überwacht Ethernet-Netzwerke in Schaltanlagen und erkennt verdächtiges Verhalten, unerlaubte Aktionen sowie Fehlfunktionen auf dem IEC 61850-Anlagen- oder  Prozessbus. Diese Kombination aus Cybersecurity- und Funktions-Monitoring erlaubt nicht nur das Identifizieren neuer Bedrohungen und bisher unbekannter Angriffsszenarien, sondern auch das Aufspüren unterschiedlicher Arten von Fehlfunktionen im Stationsautomatisierungssystem.

Vorteile dieser Lösung

Videos

Content cannot be displayed as the plugin requires cookies to be executed. Change Cookie settings

StationGuard – Cyber Security maßgeschneidert für Schaltanlagen

Kontaktieren Sie uns

Benötigen Sie mehr Informationen? Wünschen Sie ein Angebot?
Anfrage für eine Produktvorführung?


Sie verwenden eine nicht unterstützte Browser-Version.
Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser oder verwenden Sie einen anderen Browser damit diese Seite korrekt dargestellt wird.
×