Übertragungsfunktionsanalyse (Sweep Frequency Response, SFRA)

Die Übertragungsfunktionsanalyse (FRA oder auch SFRA genannt) ist eine leistungsfähige und empfindliche Methode, um die mechanische Unversehrtheit von Transformatorkernen, Wicklungen und Pressrahmen in Leistungstransformatoren zu überprüfen.

Jedes elektrische Netzwerk hat einen unverwechselbaren Frequenzgang, den sogenannten „Fingerprint“. Netzfehler oder Erschütterungen können Änderungen in diesem Frequenzgang verursachen.

Ein Vergleich der Messungen an unterschiedlichen Phasen oder baugleichen Transformatoren sowie der Vergleich einer Messung mit dem ursprünglichen Fingerabdruck desselben Transformators liefern Hinweise auf mechanische oder elektrische Veränderungen.

Wir empfehlen das Prüfen der Frequenzantwort insbesondere nach:

  • dem Transport von Transformatoren
  • dem Auftreten von Fehlern bei hohen Strömen
  •  

Sie können mit unserer Prüflösung prüfen, ob Wicklungen beschädigt wurden, und dann alle möglicherweise notwendigen Maßnahmen einleiten.

Expertenempfehlung

FRANEO 800 + PTM

FRANEO 800 kann verwendet werden, um Leistungstransformatoren nach einem Transport, nach dem Auftreten hoher transienter Fehlströme oder nach anderen Ereignissen auf mechanische und elektrische Unversehrtheit zu prüfen. Das Gerät arbeitet nach dem Übertragungsfunktionsanalyse(SFRA)-Prinzip, bei dem die elektrische Übertragungsfunktion über einen breiten Frequenzbereich hinweg gemessen wird.

Mit unserem FRANEO 800 können Sie

  • die Zuverlässigkeit Ihres Transformators erhöhen,
  • Wartungskosten reduzieren und
  • teure Ausfälle verhindern.
  •  

Vorteile dieser Lösung

Videos

Content cannot be displayed as the plugin requires cookies to be executed. Change Cookie settings

Sweep Frequency Response Analyse mit FRANEO 800

Kontaktieren Sie uns

Benötigen Sie mehr Informationen? Wünschen Sie ein Angebot?
Anfrage für eine Produktvorführung?


Sie verwenden eine nicht unterstützte Browser-Version.
Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser oder verwenden Sie einen anderen Browser damit diese Seite korrekt dargestellt wird.
×