Feuchtebestimmung von Wandlern mit Öl-Papier-Isolation

"Sie können auf unsere Lösungen zählen, weil sie mit Erfahrung und Leidenschaft entwickelt werden. Dank unserer innovativen Herangehensweise setzen wir bahnbrechende Maßstäbe in unserem Industriesektor.“

Wir investieren mehr als 15 % unseres gesamten Umsatzes in Forschung und Entwicklung, sodass wir auch in Zukunft den verlässlichen Einsatz der neuesten Technologien und Methoden garantieren können. Mit einem umfassenden Produktpflege-Konzept, das Dinge wie Software-Updates mit einschließt, können wir auch sicherstellen, dass sich Ihr Investment auf lange Sicht auszahlt.

„DIRANA ist das schnellste Prüfsystem zur zuverlässigen Bestimmung des Feuchtegehalts von Strom- und Spannungswandlern mit Öl-Papier-Isolation.“

Vorteile dieser Lösung

Feuchtegehalt bestimmen

Eindringende Feuchtigkeit ist eines der größten Risiken für die vorzeitige Alterung von Wandlern und kann zu gefährlichen Ausfällen führen. Die Bestimmung des Feuchtegehalts ist daher unabdingbar zur Beurteilung der verbleibenden Lebensdauer Ihres Wandlers.

Kombinierte Vorteile

DIRANA kombiniert die Vorteile der zeitbereichsbasierten Messung des Polarisations-/Depolarisationsstroms (PDC+) mit der Frequenzbereichsspektroskopie (FDS). Neben dem Feuchtegehalt im Wandler ermittelt DIRANA zuverlässig die Ölleitfähigkeit, den Verlustfaktor und die Kapazität.

Softwareunterstützung mit PTM

DIRANA wird mit dem Primary Test Manager™ verwendet, der idealen Lösung für Diagnoseprüfungen und Zustandsbeurteilungen. Die bedienerfreundliche Software ermittelt sämtliche relevanten Parameter und gibt automatische Analysen aus, die kein spezielles Fachwissen voraussetzen.

Einfache und unkomplizierte Prüfung

Alle benötigten DIRANA-Komponenten befinden sich in einem praktischen Transportkoffer (19 kg). Die unkomplizierte Handhabung von Anschlusskabeln und Klemmen mit integrierter Guard-Technik sorgt für einen einfachen und schnellen Prüfaufbau für alle Betriebsmittel.

Sie verwenden eine nicht unterstützte Browser-Version.
Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser oder verwenden Sie einen anderen Browser damit diese Seite korrekt dargestellt wird.
×