Messung und Analyse von Teilentladungen

Erfassen Sie Isolierungsfehler und vermeiden Sie Ausfälle Ihrer elektrischen Betriebsmittel.

 

Zuverlässige Zustandsbewertung

Teilentladungen (TE) sind einer der Hauptfaktoren für Abbauprozesse und Defekte in den Isolierungen elektrischer Betriebsmittel. 

Verglichen mit anderen dielektrischen Diagnoseverfahren können Sie mit der Messung und Analyse von Teilentladungen den Zustand der Isolierung vieler Hochspannungsbetriebsmittel effektiv und zuverlässig bestimmen. Sie wird während der Werkabnahme, bei der Inbetriebnahme vor Ort und während routinemäßiger Instandhaltungsprüfungen durchgeführt, um Fehler in der Isolierung zu erfassen und Risiken zu bewerten.

Zeitnahe Korrekturmaßnahmen

Da TE-Aktivität häufig lange vor einem Ausfall der Isolierung auftritt, können Sie mit der Messung und Analyse von Teilentladungen fundierte Entscheidungen für die zeitnahe Instandsetzung oder den Austausch von Ausrüstung treffen und so die Zuverlässigkeit des Betriebs sicherstellen.

Weiterführende Informationen

Erfahren Sie mehr über die Messung und Analyse von Teilentladungen. Schauen Sie sich die Videos auf dieser Seite an oder lesen Sie die hier aufgeführten Artikel. Darüber hinaus können Sie nach einer Lösung für die Messung und Analyse von Teilentladungen suchen, sich für die Kurse mit praktischen Schulungen zu Teilentladungen der OMICRON Academy anmelden oder Ihre TE-relevanten Fragen an uns richten.

Sehen Sie sich unsere Videos über die Messung und Analyse von Teilentladungen an.

Was sind Teilentladungen?

Teilentladungen oder TE führen zu einer stetigen Verschlechterung der Isolierung, die zu einem Durchschlag oder Ausfall von elektrischen Betriebsmitteln führen kann. 

Synchrone mehrkanalige Messung von Teilentladungen

Die synchrone mehrkanalige Messung von Teilentladungen erhöht die Sicherheit der Messung und sammelt mehr Informationen über die TE-Aktivität in weniger Zeit.

Rauschunterdrückung für die Messung von Teilentladungen

Elektrisches Rauschen kann TE-Messungen stören. Doch das Rauschen kann mit fortgeschrittenen Verfahren für die Unterdrückung elektrischer Störungen beseitigt werden. Auf diese Weise sind zuverlässige Ergebnisse möglich.

Teilentladungsanalyse: Fehler-Erfassung mit 3PARD

Für eine genaue Fehlerermittlung unterstützt Sie die 3PARD-Darstellung bei der Separierung von Stör- und unterschiedlichen TE-Quellen voneinander.

Teilentladungsanalyse: Empfindlichkeit, Schnelligkeit und vieles mehr

Glasfaserverbindungen verbessern die Empfindlichkeit und Sicherheit von TE-Messungen. Mit der Hochgeschwindigkeitsdatenübertragung können Sie die TE-Messung an vielen Remote-Kanälen gleichzeitig durchführen.

Teilentladungsanalyse: Support für Ingenieure

Erfahren Sie mehr über den OMICRON-Support für Ingenieure, die weltweit Teilentladungen messen und analysieren. 

Lesen Sie unsere Artikel zur Messung und Analyse von Teilentladungen

Warum die Prüfung von Teilentladungen sinnvoll ist

Lesen Sie unser White Paper zur TE-Prüfung, um Folgendes zu lernen:

  • Was sind Teilentladungen?
  • Warum sind TE-Messungen wichtig?
  • Warum, wann und wie werden TE gemessen?
  • Welche TE-Analysegeräte werden empfohlen?
  • Acht gute Gründe für die Nutzung von MPD 600 für due TE-Prüfung

Es ist extrem wichtig, sich entwickelnde TE-Defekte frühzeitig zu erkennen, sodass Sie die erforderlichen Korrekturmaßnahmen einleiten können.

Lernen Sie unsere Lösungen für die Messung und Analyse von Teilentladungen an Hochspannungsbetriebsmitteln kennen

 

MPD 600

High-End-Mess- und Analysesystem für Teilentladungen für die Typ-, Routine-, Inbetriebnahme- und Instandhaltungsprüfung



MPD 500

Teilentladungs-Messsystem für Routine- und Abnahmeprüfungen mit „Gut/Schlecht“-Bewertung


 

MONTESTO 200

Tragbares Online-Teilentladungsmess- und temporäres Monitoring-System

Nutzen Sie die Vorteile unserer TE-Analyselösungen

Einhaltung von Branchennormen

Für die zuverlässige Erkennung in HS-Betriebsmitteln messen unsere Lösungen Teilentladungen gemäß der Norm IEC 60270.

Sicherer Betrieb

Glasfaserkabel mit vollständiger elektrischer Isolierung zwischen Bediener und Prüfobjekt sorgen für maximale Sicherheit.

Zuverlässige Filterung von Störsignalen

Einstellbare Frequenzen und Bandbreiten maximieren die Messempfindlichkeit in Bereichen mit hohen Interferenzen.

Exakte Analysen

Mehrkanalige 3-Phasen-Messungen separieren interne TE-Quellen von Rauschsignalen für eine exakte Analyse.

Finden Sie die beste TE-Prüflösung für Ihre Anwendung

Praktische TE-Schulungen

Lernen Sie in der OMICRON Academy, wie Teilentladungen an unterschiedlichen elektrischen Betriebsmitteln gemessen und analysiert werden.

Finden Sie eine Schulung in Ihrer Nähe

Das bietet Ihnen OMICRON:

  • Umfassendes Wissen über die Messung und Analyse von Teilentladungen
  • Innovative Lösungen für die Prüfung und Überwachung von Teilentladungen
  • Praktische Schulungen in unserer OMICRON Academy
  • Technischen Support rund um die Uhr an 365 Tagen im Jahr

 

 

Sprechen Sie uns auf die Messung und Analyse von Teilentladungen an

 

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf

Sie verwenden eine nicht unterstützte Browser-Version.
Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser oder verwenden Sie einen anderen Browser damit diese Seite korrekt dargestellt wird.
×