Machen Sie Ihr CMC zukunftssicher

Upgrade zur NET-2-Schnittstelle

Im Interesse einer innovativen und nachhaltigen Produktpflege, haben wir die CMC-Produktfamilie stetig weiterentwickelt. Dabei wurden die Kommunikationsmöglichkeiten der Prüfgeräte für eine Reihe von Anwendungen auf den neuesten Stand gebracht und kontinuierlich erweitert.

Seit 2014 werden alle CMC-Prüfgeräte mit der aktuellen NET-2-Kommunikationsschnittstelle ausgeliefert. Damit auch ältere CMCs mit modernen PCs, Tablets und verschiedenem Zubehör über Ethernet, USB und Wi-Fi kommunizieren können, bieten wir die Möglichkeit an, auf die NET2-Hardwareschnittstelle aufzurüsten. Das Upgrade umfasst standardmäßig eine ISO 9001-Kalibrierung und ist für die folgenden CMC-Prüfgeräte erhältlich:

  • CMC 356
  • CMC 256plus
  • CMC 353
  • CMC 310
  • CMC 850
  •  

Die NET-2-Schnittstelle gewährleistet die Kompatibilität mit kommenden Versionen von Test Universe und RelaySimTest sowie eine Reihe von zusätzlichen Vorteilen.

Bitte beachten Sie: Die Kompatibilität mit zukünftigen Versionen von Test Universe und RelaySimTest ist für alle älteren CMC-Schnittstellen (PAR-1, NET-1, NET-1B, NET-1C) nur noch bis Ende 2022 garantiert.

Ist Ihr CMC zukunftssicher?

Um herauszufinden, ob Ihr CMC bereits mit der NET-2-Schnittstelle ausgestattet und mit zukünftigen Versionen von Test Universe und RelaySimtest kompatibel ist, geben Sie einfach in das Feld unten die Seriennummer des Geräts ein. Die Seriennummer finden Sie beispielsweise auf dem Typenschild unter "SerNo", das sich auf dem Gehäuse befindet.

Alle Vorteile von NET-2

General


Sie verwenden eine nicht unterstützte Browser-Version.
Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser oder verwenden Sie einen anderen Browser damit diese Seite korrekt dargestellt wird.
×