Machen Sie Ihr CMC zukunftssicher

Upgrade zur NET-2 Schnittstelle

Im Interesse einer innovativen und nachhaltigen Produktpflege, haben wir die CMC-Produktfamilie stetig weiterentwickelt. Dabei wurden die Kommunikationsmöglichkeiten der Prüfgeräte für eine Reihe von Anwendungen auf den neuesten Stand gebracht und kontinuierlich erweitert.

Seit 2014 werden alle CMC-Prüfgeräte mit der aktuellen NET-2-Kommunikationsschnittstelle ausgeliefert. Damit auch ältere CMCs mit modernen PCs, Tablets und verschiedenem Zubehör über Ethernet, USB und Wi-Fi kommunizieren können, bieten wir die Möglichkeit an, auf die NET2-Hardwareschnittstelle aufzurüsten. Das Upgrade umfasst standardmäßig eine ISO 9001-Kalibrierung und ist für die folgenden CMC-Prüfgeräte erhältlich:

  • CMC 356
  • CMC 256plus
  • CMC 353
  • CMC 310
  • CMC 850
  •  

Die NET-2-Schnittstelle gewährleistet die Kompatibilität mit kommenden Versionen von Test Universe und RelaySimTest sowie eine Reihe von zusätzlichen Vorteilen.

Bitte beachten Sie:

Aufgrund der momentanen Komponentenknappheit können wir derzeit keine Lieferzeiten für NET-2-Upgrades angeben. Damit Sie ihre Prüfgeräte weiter reibungslos nutzen können, verlängern wir daher die Software-Unterstützung für die alten CMC-Schnittstellen (NET-1, NET-1B, NET-1C) bis Ende 2023.

Die Unterstützung der CMC-Schnittstelle PAR-1 durch zukünftigen Versionen von Test Universe und RelaySimTest ist nur noch bis Ende 2022 garantiert.

Ist Ihr CMC zukunftssicher?

Um herauszufinden, ob Ihr CMC bereits mit der NET-2-Schnittstelle ausgestattet und mit zukünftigen Versionen von Test Universe und RelaySimtest kompatibel ist, geben Sie einfach in das Feld unten die Seriennummer des Geräts ein. Die Seriennummer finden Sie beispielsweise auf dem Typenschild unter "SerNo", das sich auf dem Gehäuse befindet.

Alle Vorteile von NET-2

Fortlaufende Software-Updates

Unterstützung zukünftiger Versionen von Test Universe und RelaySimTest.

Erweiterte Bedienmöglichkeiten

Ansteuerung des CMC-Prüfgeräts über USB, Ethernet oder WLAN. Jetzt neu auch mit CMC Swift, der Smartphone und Tablet App für Android und iOS Geräte.

Unterstützung von IEC 61850

Prüfung von IEC 61850-Schutzsystemen mit GOOSE, Sampled Values und Client/Server-Kommunikation (MMS) nach den neuesten Entwicklungen in den Normen IEC 61850-9-2 Ed2.1 und IEC 61869-9.

IEEE 1588 PTP Unterstützung

Hochpräzise Zeitsynchronisierung von einem oder mehreren CMC-Prüfgeräten.

Volle Unterstützung von aktuellem CMC-Zubehör

CMGPS 588, TWX1, EMCON 200, ISIO 200 und Wi-Fi USB Adapter. Diverses Zubehör kann per PoE (Power over Ethernet) über die Ethernet-Verbindung versorgt werden.

Neue fortschrittliche Transformator- und Motor-Features

Systembasierte Prüfung von Transformator- und Motorschutzrelais mit RelaySimTest.

Mehr Speicher für transiente Wiedergabe

Dreimal mehr Speicher für längere Wiedergabezeiten von transienten Signalen mit Test Universe.

Neue Funktion zur lokalen Synchronisation

Synchronisieren mehrerer Prüfgeräte ohne Verwendung einer externen Zeitreferenz über die vorhandenen Ethernet-Schnittstellen mit RelaySimTest.

Verbesserungen bei der PQ-Prüfung

Höhere Genauigkeit für die Typprüfung von PQ-Zählern der Klasse A gemäß IEC 62586 mit Test Universe.

Sie verwenden eine nicht unterstützte Browser-Version.
Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser oder verwenden Sie einen anderen Browser damit diese Seite korrekt dargestellt wird.
×