Messung und Analyse von Teilentladungen –
Vermeiden Sie böse Überraschungen

Isolierungsdefekte erfassen und Ausfälle vermeiden

Nach der Herstellung und Inbetriebnahme von Betriebsmitteln im Hochspannungsbereich ist es immer sinnvoll, im Laufe der gesamten Betriebsdauer regelmäßige Messungen von Teilentladungen (TE) vor Ort durchzuführen. TE-Messungen werden entweder offline während geplanter Stillstandzeiten durchgeführt oder online, wenn das Betriebsmittel unter regulären Betriebsbedingungen läuft.

Der Vergleich von Ergebnissen aus aufeinanderfolgenden Vor-Ort-TE-Messungen liefert Ihnen die verlässlichsten Informationen für die Bestimmung des Isolierungszustands von elektrischen Betriebsmitteln. Jede Veränderung der phasenaufgelösten TE-Muster (PRPD) oder ein rascher Anstieg der Amplitude ist ein sicheres Anzeichen dafür, dass vorbeugende Maßnahmen ergriffen werden müssen.

Zusatzinformation über Teilentladungen

Besuchen Sie unsere TE-Wissensplattform, um mehr über die Messung und Analyse von Teilentladungen zu erfahren. Dort finden Sie Videos und kurze Artikel über die Bedeutung von TE-Prüfungen und innovative Methoden für die zuverlässige Detektion von Isolierungsdefekten in verschiedenen Betriebsmitteln. Darüber hinaus können Sie dort die beste TE-Prüflösung für Ihre Anwendung finden sowie einen OMICRON Academy-Trainingskurs auswählen, in dem Ihnen praktisches TE-Wissen vermittelt wird.

Besuchen Sie unsere TE-Wissensplattform

Discover More OMICRON Coverstories

Read OMICRONs Paper of the Month

01. April 2021

Vor-Ort-Messung und -Ortung von Teilentladungen an Leistungstransformatoren

Wissen weitergeben - Beitrag des Monats

03. März 2021

Funktionsprüfung von IEC-61850-konformen Stationsautomatisierungssystemen

Sharing Knowledge – Paper of the Month

03. Februar 2021

Zustandsbewertung von Mittelspannungsleistungsschaltern

Wissen weitergeben - Paper of the Month

Kontaktieren Sie uns

Benötigen Sie mehr Informationen? Wünschen Sie ein Angebot?
Anfrage für eine Produktvorführung?


Sie verwenden eine nicht unterstützte Browser-Version.
Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser oder verwenden Sie einen anderen Browser damit diese Seite korrekt dargestellt wird.
×