Entdecken Sie MPD 800 – die nächste Generation MPD für Teilentladungsprüfungen

Mit MPD 800 stellen wir unser neues universelles System zur Messung und Analyse von Teilentladungen (TE) und damit die nächste Generation der weitverbreiteten und innovativen MPD-TE-Prüftechnologie vor. 

Die Zukunft von TE-Prüfungen
Bewährte MPD-Hardware- und -Softwarefunktionen wurden erweitert und neue Funktionalität hinzugefügt, um aus unserem robusten MPD 800-System die umfassendste, genaueste und flexibelste Lösung für TE-Prüfungen in unterschiedlichen Anwendungen zu machen. Zeitsparende Innovationen sorgen dafür, dass die TE-Prüfung und  Analyse für alle Anwender einfacher und viel effizienter werden.

Zwei TE-Eingangskanäle in einem Gerät
Das Messgerät MPD 800 hat zwei TE-Eingangskanäle aus Glasfaser für synchrone zweikanalige TE-Messungen oder eine einkanalige TE-Messung plus Gating-Kanal, um Störeinflüsse aus der Umgebung ohne ein weiteres Gerät zu reduzieren. 

TE-Prüfsoftware in mehreren Sprachen
Die Mess- und Analysesoftware von MPD 800 ist jetzt in mehreren Sprachen (Chinesisch (vereinfacht), Deutsch, Englisch, Französisch, Japanisch, Portugiesisch und Russisch) erhältlich. 

Individuell angepasste TE-Prüfungen
Für die individuelle TE-Prüfung und Berichterstellung können Sie angeben, welche der verfügbaren Softwarefunktionen zur TE-Messung und -Analyse Sie für eine bestimmte Messung benötigen; die übrigen Funktionen werden dann ausgeblendet. 

Zeitsparende Anwenderprofile
Sie haben auch die Möglichkeit, normgerechte individuelle Prüfspezifikationen, wie Kalibrierungs- und Messeinstellungen, festzulegen und für die verschiedenen Arten von TE-Prüfungen und Prüfobjekten anzugeben, wie die Daten angezeigt werden sollen. Außerdem können Sie diese Prüfeinstellungen zur sofortigen und späteren Verwendung als Profile speichern.

Volle Kompatibilität für MPD 600-Anwender
Wenn Sie bereits mit einem MPD 600-System arbeiten, können Sie Ihre vorhandene MPD 600-Software auf die neue MPD 800-Software upgraden und so von deren neuen und verbesserten Funktionen profitieren. Es ist auch möglich, in ein und demselben Prüfaufbau neue MPD 800-TE-Messgeräte mit bereits vorhandenen MPD 600-Geräten zu kombinieren. Mit der MPD 800-Software können die TE-Daten aus allen angeschlossenen Geräten gleichzeitig aufgerufen und analysiert werden.

WEITERE INFORMATIONEN

Discover More OMICRON Coverstories

Read OMICRONs Paper of the Month

01. April 2021

Vor-Ort-Messung und -Ortung von Teilentladungen an Leistungstransformatoren

Wissen weitergeben - Beitrag des Monats

03. März 2021

Funktionsprüfung von IEC-61850-konformen Stationsautomatisierungssystemen

Sharing Knowledge – Paper of the Month

03. Februar 2021

Zustandsbewertung von Mittelspannungsleistungsschaltern

Wissen weitergeben - Paper of the Month

Kontaktieren Sie uns

Benötigen Sie mehr Informationen? Wünschen Sie ein Angebot?
Anfrage für eine Produktvorführung?


Sie verwenden eine nicht unterstützte Browser-Version.
Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser oder verwenden Sie einen anderen Browser damit diese Seite korrekt dargestellt wird.
×