Einfache Online-Bewertungen von Teilentladungen

11. Februar 2019

Unser neues MONTESTO 200 kombiniert Funktionen für die Online-Teilentladungsmessung (TE) und das temporäre TE-Monitoring in einem tragbaren Gerät. Wir haben unseren Projektleiter Andreas Cobet (AC) und unseren Produktmanager Frank Zokoll (FZ) befragt, wie MONTESTO 200 Online-TE-Bewertungen vor Ort einfacher als je zuvor macht.

Welche Vorteile haben Online-TE-Bewertungen?
AC:
„Online-TE-Messungen und das Online-TE-Monitoring werden durchgeführt, wenn das Gerät unter Betriebsbedingungen läuft. Mit den Bewertungen kann man eine Prognose jener Auswirkungen erstellen, die im Laufe der Zeit den Zustand der Isolierung beeinflussen, um das Ausfallrisiko vorherzusagen und die Instandhaltung entsprechend zu planen.“

Welche Herausforderungen bringt diese Art von Messung mit sich?
AC:
„In der Vergangenheit haben unsere Kunden in ihrem Feedback einen wichtigen Punkt angesprochen: Auch wenn sie die Online-TE-Messung und das Online-TE-Monitoring als vorteilhaft für die Bewertung des Isolierungszustands in ihren elektrischen Betriebsmitteln betrachteten, waren die Installation des Systems und die Datenanalyse oftmals für den durchschnittlichen Anwender zu kompliziert und zeitaufwendig. Darüber hinaus wünschen sich unsere Kunden ein System, das kurz- und langfristig flexibler an unterschiedlichen Betriebsmitteln eingesetzt werden kann, weil sie nicht in mehrere Systeme investieren wollten. Aufgrund dieses Feedbacks haben wir uns entschieden, ein tragbares Online-TE-Mess- und Monitoring-System zu entwickeln, das man vor Ort einfacher installieren und mit unterschiedlichen Betriebsmitteln einsetzen kann.“

Inwiefern ist MONTESTO 200 anders?
FZ:
„MONTESTO 200 hat drei primäre Funktionen, die das Gerät zur perfekten Lösung für die Online-TE-Messung und das Online-TE-Monitoring vor Ort machen:

Erstens: MONTESTO 200 ist vielseitig einsetzbar. Das Gerät kann im Innen- und Außenbereich an unterschiedlichen Mittel- und Hochspannungsanlagen unter Last – wie Motoren und Generatoren, Leistungstransformatoren und Energiekabeln und deren Garnituren – verwendet werden. Das Gerät, das für die Online-TE-Messungen vor Ort verwendet wird, kann auch problemlos am Betriebsmittel oder in seiner Nähe montiert und für das temporäre Online-TE-Monitoring unbeaufsichtigt gelassen werden. Durch diese Vielseitigkeit muss man mit Blick auf das gesamte Versorgungsunternehmen oder die gesamte Industrieanlage in nur ein System für die Bewertung des Isolierungszustands von elektrischen Betriebsmitteln investieren.

Zweitens: Die Einrichtung von MONTESTO 200 ist sehr einfach. Alles, was Sie für TE-Messungen und das temporäre Monitoring vor Ort brauchen, befindet sich in einem mobilen Koffer, der bequem von einem Betriebsmittel zum nächsten transportiert werden kann. MONTESTO 200 verbindet sich auf praktische Weise über einen Anschlusskasten mit vorinstallierten TE-Sensoren. Immer, wenn man TE-Messungen oder ein temporäres TE-Monitoring am Betriebsmittel durchführen möchte, verbindet man MONTESTO 200 einfach mit dem Anschlusskasten. Auf diese Weise sind sichere Plug-and-Play-Anschlüsse möglich, während das Betriebsmittel online ist, um unnötige Ausfallzeiten zu vermeiden.

Drittens: Die Software MONTESTO 200 ist benutzerfreundlich. Einzigartige Software-Funktionen, wie 3PARD (3-Phase Amplitude Relation Diagram) und die automatisierte Cluster-Separierung, trennen Rauschen und TE-Signale automatisch, um Ihnen bei der schnellen und zuverlässigen Bestimmung der TE-Signalquelle für die Lokalisierung von Fehlern zu helfen. Darüber hinaus können Sensoren von Drittanbietern genützt werden.“

Welche Anwender und Anwendungen nutzen MONTESTO 200 primär?
FZ:
„Hersteller von Betriebsmitteln, Dienstleistungsunternehmen und Instandhaltungsteams bei Versorgungsunternehmen und an Industriestandorten werden die Vielseitigkeit von MONTESTO 200 schätzen. Das System kann beispielsweise eingesetzt werden, um Probleme der Isolierung eines Betriebsmittels in Gewährleistungszeiträumen zu klären oder den Isolierungszustand während der Nutzungsdauer eines Betriebsmittels regelmäßig zu prüfen. MONTESTO 200 unterstützt Anwender auch darin, gefährdete Betriebsmittel über längere Zeiträume hinweg zu beobachten und die Instandhaltung bzw. Investitionen auf der Grundlage des Betriebsmittelzustands zu planen.“

Erfahren Sie hier mehr über MONTESTO 200.

Content cannot be displayed as the plugin requires cookies to be executed. Change Cookie settings
Sie verwenden eine nicht unterstützte Browser-Version.
Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser oder verwenden Sie einen anderen Browser damit diese Seite korrekt dargestellt wird.
×