Teilentladungs-Messung an Messwandlern

Gerade in störreichen Umgebungen können Sie mit unserem MPD 600 zuverlässig und genau Teilentladungen (TE) und Funkstörspannungen (RIV) in Messwandlern erkennen und analysieren. Infolge der verwendeten Glasfaserkabel ist es ein gegen Störer sehr robustes und auch sicheres System. Außerdem lässt sich durch die freie wählbaren Messfrequenzen und -bandbreiten der Grundstörpegel reduzieren.

Das System unterstützt Sie mit einer Vielzahl an integrierten Funktionen bei der Prüfung sowie detaillierten Analysewerkzeugen (wie mit 3FREQ). Es bietet Ihnen zudem eine automatische Berichtserstellung – dank der Aufzeichnungsfunktion gerne auch nachträglich aus dem Büro.

MPD 600

High-End Mess- und Analysesystem für Teilentladungen

Produkt anzeigen

Ergänzende Produkte

  • CAL 542

    Gemäß IEC 60270 ist eine Verifizierung des Prüfaufbaus vor Beginn der Messungen obligatorisch.

  • MCC 210

    Der MCC 210 Kopplungskondensator ist mit einer eingebauten Vierpol-Messimpedanz ausgelegt und bietet außerdem Platz für das MPD-Messgerät und den MPP-Akkupack.