Analyse von Leistungstransformatoren

Leistungstransformatoren sind der zentrale Knotenpunkt in der elektrischen Energieverteilung und -übertragung. Entsprechend entscheidend ist ihr Zustand für einen zuverlässigen, störungsfreien Betrieb. Ein Ausfall kann schwerwiegenden Folgen haben: Die daraus resultierende Überlastungen von Netzabschnitten können zu weitreichenden Versorgungs- und Produktionsausfällen führen. Bei einem totalen Versagen der Isolation kann es entsprechend zu gefährlichen Personen- und immensen Sachschäden kommen.

Ein vorsorglicher Austausch nach einer bestimmten Betriebszeit stellt oft keine wirtschaftliche Alternative dar, da die Kosten für einen Austausch dieser Betriebsmittel enorm hoch sein können und die Alterung stark von der Betriebsweise und den Umgebungsbedingungen des Transformators abhängt. Aus diesem Grund hat sich die zustands- oder zeitbasierte Prüfung und Diagnose von Betriebsmitteln etabliert. Werden entsprechend Probleme vermutet oder handelt es sich um Transformatoren mit strategisch wichtigen Punkten (wie im Kraftwerk), bieten sich auch Monitoring-Systeme an.

Wir haben dazu eine breite Palette von Lösungen für die Prüfung von Leistungstransformatoren entwickelt, die gemäß internationalen Normen (wie IEC 60270, IEC 60076-1, IEC 60076-3, IEC 60076-11, IEEE Std C57.12.00, IEEE Std C57.12.90, IEEE Std C57.113, IEEE Std C57.124 und IEEE C57.127) arbeiten.