Analyse von Teilentladungen

In GIS mit SF6-Isolierung erzeugen TE elektromagnetischer Wellen in einem sehr breiten Frequenzspektrum. Die Kombination aus dem MPD 600 Messsystem und dem UHF-Konverter UHF 620 erlaubt Ihnen zwischen verschiedenen Messbandbreiten (Schmal-, Breit- und Mittenband) zu wählen und die Mittenfrequenz variabel einzustellen. Besonders dank der variablen Mittenfrequenz können Sie so gezielt störungsarmen Frequenzfenstern für die Messung wählen. Dadurch eignet sich das Prüfsystem optimal für Vor-Ort-Prüfungen, auch unter Störeinflüssen.

Dank der Lichtwellenleiter sind Sie und Ihr Messrechner galvanisch von Erfassungseinheit und GIS getrennt. So werden potentielle Störeinkopplungen verringert und Ihre Sicherheit gegen gefährliche Überspannungen erhöht.

 

MPD 600

High-End Mess- und Analysesystem für Teilentladungen

Produkt anzeigen

UHF 620

Bandbreiten-Konverter - Zubehör zu MPD 600

Produkt anzeigen

Ergänzende Produkte

  • MPD 500

    Das Messen und Analysieren von Teilentladungen mit dem MPD 500 ist einfach und schnell. Eine komfortable Reportfunktion vereinfacht Routineprüfungen.

  • MPD 600

    Das MPD 600 ist ein hochpräzises und modulares High-End Messsystem zur Erkennung, Aufzeichnung und Analyse von Teilentladungsereignissen in einem breiten Spektrum von Anwendungen.