Impedanzmessung an Doppelleitungen

Um Distanzschutzrelais bei Parallelleitungssystemen präzise einzustellen, ist es wichtig sowohl die Mit- und Nullimpedanzen, als auch den mutuellen Kopplungsfaktor zu messen. Dazu schließen Sie nur das CPC 100 und CP CU1 an einen Stromkreis an und können über ein cleveres Messprotokoll die mutuelle Kopplung des Parallelleitungssystems messen. Sie können auch die benötigten Mit- und Nullimpedanzen des einfachen Stromkreises bestimmen, indem Sie den gleichen Messaufbau parallel nutzen.

Das CPC 100 und CP CU1-System kann Messungen bei variablen Frequenzen durchführen, was es robust macht gegen Störungen von benachbarten spannungsführenden Teilen und Leitungen. Das mitgelieferte CB GB1 geschützt Sie und Ihre Geräte falls auf Freileitungen unvorhersehbare Vorfälle wie z.B. ein Blitzschlag eintreten.

CPC 100

Universelles Prüfgerät zur elektrischen Diagnose

Produkt anzeigen

CP CU1

Multifunktionale Koppeleinheit für das CPC 100

Produkt anzeigen