MCC 112/117/124/210

Koppelkondensatoren – Zubehör für Produkte zur Teilentladungsmessung

Unser Angebot umfasst unterschiedliche Koppelkondensatoren zur Verbindung von Hochspannungsprüfobjekten mit TE-Prüfgeräten.

MCC Koppelkondensatoren sind für verschiedene Nennspannungen erhältlich. Sie können so den richtigen Koppelkondensator für Ihre ganz speziellen Anforderungen bei Messungen oder Überwachungen von Teilentladungen auswählen.

Die Koppelkondensatoren MCC 112, MCC 117 und MCC 124 sind kompakt und leicht in bestehende Systeme zu integrieren. Der MCC 210 hingegen ist auf einem fahrbaren Gestell zur Stückprüfung oder für Prüfzwecke in Hochspannungslabors montiert. Die erforderliche Messimpedanz kann in die Koppelkondensatoren integriert werden.

Hauptmerkmale

  • Entkoppelt TE-Messsignale sowie Test- bzw. Netzspannung von Hochspannung
  • Hohe Koppelkapazität von 1nF und mehr für exzellente Empfindlichkeit auch bei tieferen Messfrequenzen (z.B. nach IEC 60270)
  • TE-frei bis TE-Testspannung

Anwendungen

  • MCC 112, MCC 117 und MCC 124: TE-Prüfung und -Monitoring von Generatoren und Mittelspannungsnetzen
  • MCC 210: Stückprüfung und Prüfungen in kleinen Hochspannungslabors bis 100 kV
Sie verwenden eine nicht unterstützte Browser-Version.
Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser oder verwenden Sie einen anderen Browser damit diese Seite korrekt dargestellt wird.
×