MCC 112/117-C/124-C/210

Koppelkondensatoren

Kapazitive Messsensoren für die Prüfung von Teilentladungen

Wir haben eine Vielzahl von MCC-Koppelkondensatoren mit unterschiedlichen Nennspannungswerten im Angebot, um Ihren Ansprüchen nach einer IEC-60270-konformen Teilentladungsmessung (TE-Messung) und TE-Monitoring an Hochspannungsprüfobjekten gerecht zu werden. Die Koppelkondensatoren MCC 112, MCC 117-C und MCC 124-C sind kompakt und problemlos in bestehende Systeme für die Messung und Monitoring von Teilentladungen zu integrieren. MCC 210 hingegen ist auf einem fahrbaren Gestell zur Stückprüfung oder für Prüfzwecke in Hochspannungslabors (HS-Labors) montiert.

Hauptmerkmale

  • Entkopplung von TE-Messungen und Spannungssignalen vom Hochspannungspotential
  • Hohe Koppelkapazität von 1nF oder mehr für hervorragende Empfindlichkeit auch im Niederfrequenzbereich (gem. IEC 60270)
  • TE-frei bis TE-Prüfspannung

Anwendungsgebiete

  • MCC 112, MCC 117-C und MCC 124-C: TE-Prüfung und - Monitoring von Generatoren und Mittelspannungsnetzen
  • MCC 210: Stückprüfung und Prüfungen in kleinen HS-Labors bis 100 kV

Lösungen für:

Produkte

Dokumente

Kontaktieren Sie uns

Benötigen Sie mehr Informationen? Wünschen Sie ein Angebot?
Anfrage für eine Produktvorführung?


Sie verwenden eine nicht unterstützte Browser-Version.
Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser oder verwenden Sie einen anderen Browser damit diese Seite korrekt dargestellt wird.
×