UHF 620

Bandbreitenkonverter

Erweitert den Messbereich auf den VHF- und UHF-Bereich

Der UHF 620 erweitert die messbare Bandbreite des Messeräts zur Messung von Teilentladungen (TE-Messgerät) bis in den VHF- und UHF-Frequenzbereich. TE können in einem zusätzlichen Messbereich von 100 MHz bis 2.000 MHz mit unterschiedlichen Frequenzbändern gemessen werden. Darin eingeschlossen sind auch schmalbandige Messungen bis 1,5 MHz, mittelbandige Messungen bis 70 MHz und breitbandige Messungen bis 1,9 GHz.

Hauptmerkmale

  • Flexibel einstellbare Messbandbreite 
  • Weniger Störungen durch schmalbandiges Messen
  • Einfache Konfiguration durch Breitbandmessungen
  • Entkopplung der GIS-Messspannung möglich
  • Direkte Steuerung über MPD-Software
  •  

Anwendungsgebiete

  • TE-Messungen an Leistungstransformatoren und GIS
  • Inbetriebnahmeprüfungen
  • Online-Diagnosen
  •  

Lösungen für:

Produkte

Dokumente

Kontaktieren Sie uns

Benötigen Sie mehr Informationen? Wünschen Sie ein Angebot?
Anfrage für eine Produktvorführung?


Sie verwenden eine nicht unterstützte Browser-Version.
Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser oder verwenden Sie einen anderen Browser damit diese Seite korrekt dargestellt wird.
×