02. - 06. August 2021
Deutschland (Erlangen)
Deutsch
oCprs19de
RelaySimTest, ADMO, CMC Produktfamilie

Online-Kurs: Automatisierte Schutzprüfung mit dem CMC-Prüfsystem

02. - 06. August 2021
Deutschland (Erlangen)
Deutsch
oCprs19de
RelaySimTest, ADMO, CMC Produktfamilie

Übersicht

Sie erlernen die Grundlagen der Schutztechnik sowie das effiziente Prüfen von Überstromzeitschutz-, Distanzschutz- und Transformatordifferentialschutzrelais mit dem OMICRON Test Universe. In Theorie- und Praxiseinheiten werden Sie mit den Prüfabläufen vertraut gemacht und lernen die Vorteile der automatisierten Prüfung kennen.

Ziele

  • Vertiefung Ihrer Kenntnisse bezüglich der Prüfung mit der CMC-Hardware und der Test Universe-Software
  • Auffrischung Ihres Fachwissens bezüglich des technischen Hintergrunds zur Schutztechnik
  • Funktionsweise des Überstrom-, Distanz-, Erdschluss und Transformatordifferentialschutz
  • Erlernen des notwendigen Wissens für eine korrekte Auswahl der Software-Module für eine Prüfung von Distanzschutz- und Transformatordifferentialschutzrelais
  • Kennenlernen des gesamten Spektrums der Schutzprüflösungen von OMICRON
  •  

Inhalt

  • Grundlagen der Schutztechnik
  • Netztopologien und die darin verwendeten Schutzprinzipien
  • Überblick über die Prüflösungen von IEC 61850 und Grundlagen der Cyber-Security
  • Einführung in das OMICRON Control Center (OCC) und die relevanten Prüfmodule
  • Definieren der Relaisparameter im Prüfobjekt und Konfigurieren des CMC-Prüfgerätes
  • Schnelle Ausgabe von Spannungen und Strömen für einfache Verdrahtungsprüfungen
  • Grundlagen der Überstromzeit-, Distanzschutz-, Erdschlussschutz- und Transformatordifferentialschutzfunktionen
  • Arbeiten mit Prüfabläufen im OMICRON Control Center (OCC)
  • Erstellen von wiederverwendbaren Prüfabläufen
  • Praktische Prüfung von Distanzschutz- und Transformatordifferentialschutzrelais und des Erdschlussschutzes
  • Prüfung des Erdschlussschutzes mit RelaySimTest mittels realistischer Netzwerksimulationen
  • Anpassen des Prüfberichts
  •  

Dauer

5 Tage

Zeiten

Dieses Training wird von unserem Trainingszentrum Erlangen, Deutschland durchgeführt. 

 

                Montag            | Dienstag          | Mittwoch           | Donnerstag     | Freitag
Beginn:   08:30 h             | 08:30 h             | 08:30 h               | 08:30 h             |  08:30 h
Pause:    12:00 - 13:00 h| 12:00 - 13:00 h | 12:00 - 13:00 h | 12:00 - 13:00 h | ------
Ende:      16:30 h             | 16:30 h              | 16:30 h              | 16:30 h              | 13:00 h

Information

Die detaillierte Agenda sowie alle Zugangsdaten erhalten Sie kurz vor Beginn des Kurses.

*Für dieses Training werden wir "Cisco Webex Training" verwenden. 
Dieser Dienst wird durch Cisco Systems Inc. (San San Jose, California, USA) zur Verfügung gestellt um unser Training durchzuführen. Zu diesem Zweck werden Ihre Anmeldedaten an Cisco weitergeleitet.

Teilnehmerkreis

Technisches Personal von Energieversorgungsunternehmen und Firmen, die sich vorwiegend mit Inbetriebnahme- oder Wiederholungsprüfungen befassen

Vorwissen

Grundkenntnisse über den Schutz von Energiesystemen

Lösungen

Test Universe: QuickCMC, Überstromzeitschutz, Rampen, State Sequencer, Advanced Distance, Advanced Differential
OMICRON Control Center
RelaySimTest
CMControl, ADMO
CMC-Familie

EUR 1.960
pro Person, exkl. USt.

„Was mich wirklich beeindruckt, ist die Flexibilität des Trainers alle Fragen mit der richtigen Methode für jede einzelne Person zu beantworten.“

Teilnehmerfeedback

Mit unseren Kursen gewinnen Sie Fachwissen über Betriebsmittel und Anwendungen in elektrischen Energiesystemen. 

Anwendungswissen

Unser erfahrener Trainer geht während des Trainings auf Ihre Fragen ein. Alle Teilnehmer erhalten die Möglichkeit ihre Fragen innerhalb der Gruppe oder mit dem Trainer zu diskutieren.

Vertiefende Diskussionen

Sie erhalten  umfassende Trainingsunterlagen, um später darin nachschlagen zu können. 

Professionelle Unterlagen
Sie verwenden eine nicht unterstützte Browser-Version.
Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser oder verwenden Sie einen anderen Browser damit diese Seite korrekt dargestellt wird.
×