09. - 11. September 2024
Österreich (Klaus)
Deutsch
Cpdm04de
MPD Serie

Teilentladungsmessung an Generatoren und Motoren mit dem MPD-System

09. - 11. September 2024
Österreich (Klaus)
Deutsch
Cpdm04de
MPD Serie

Übersicht

Werden Sie mit den Gesetzmäßigkeiten von Teilentladungen und deren Messung unter Verwendung des MPD 800 Prüfgeräts vertraut. Lernen Sie Zustand der Wicklungsisolation frühzeitig zu beurteilen, und etwaige Alterung ihrer Generatoren oder Motoren durch Teilentladung zu beurteilen. Lernen Sie ihr Prüfequipment und vertiefen Sie Ihr Wissen durch praktische Übungen

Ziele

  • Messen von Teilentladungen an Motoren / Generatoren mit dem MPD 800
  • Beurteilung von Isolationszustandes von Generatoren und Motoren durch TE-Messungen
  • Überwachen der Qualität des Produktionsprozesses durch Messungen an Isolationskomponenten
  • Anwenden von TE-Messungen für die Entwicklung und Design von Isolationskomponenten
  •  

Inhalt

  • Überblick über die häufigsten Fehler an Ständer- und Rotorwicklungen
  • Typische Ursachen für Isolationsalterung (thermisch, elektrisch, umgebungsbedingt und mechanisch)
  • Einführung in den Aufbau von Ständerwicklungen von Generatoren / Motoren
  • Durchführen von TE-Messungen gemäß der IEC 60270 anhand praktischer Übungen
  • Erfahren Sie mehr über zusätzliche Rauschunterdrückungstechniken (Gating, 3PARD, 3FREQ)
  • Klassifizierung von Teilentladungsarten und Bestimmung des Risikos für die Prüfobjekte
  • Kennenlernen der MPD Suite Software für zeiteffiziente Messungen
  • Interpretieren von PRPD-Mustern und erkennen gängiger TE-Fehler der Wicklungsisolationen
  • Analyse von Fallstudien über die häufigsten Schäden an Ständerwicklungen
  •  

Dauer

2,5 Tage

Zeiten

Tag 1: 09:00 - 17:00 Uhr  

Tag 2: 09:00 - 17:00 Uhr  

Tag 3: 09:00 - 13:00 Uhr

Information

Sie erhalten Ihre persönliche Einladung mit allen Details rund um das Training ca. zwei Wochen vor Beginn per E-Mail.  

Preisdetails:  Das Training selbst, die Trainingsunterlagen, die Getränke, die Pausensnacks, das Mittagessen und ein Abendessen sind im Preis inbegriffen.   

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Dieser Kurs findet im Anschluss statt und könnte Sie ebenfalls interessieren:  

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Teilnehmerkreis

Fachpersonal von EVU, Bahn- und Serviceunternehmen, sowie von Herstellern, die im Bereich der Teilentladungsmessungen arbeiten

Vorwissen

Kenntnisse der elektrischen Energietechnik

Lösungen

PRPD/Fingerprints, 3PARD, 3FREQ, Q(U), Trendanalyse, Ausblenden von Interferenzen
PDL 650 (akustische TE-Fehlerortung) 
MPD 500/600 und Zubehör

EUR 2.300
pro Person, exkl. USt.
Plätze verfügbar
Zur Anmeldung

„Ausgezeichnete Kursinhalte, die hervorragend in netter Umgebung vermittelt werden. Kompliment!“

Teilnehmerfeedback

Mit unseren Kursen gewinnen Sie Fachwissen über Betriebsmittel und Anwendungen in elektrischen Energiesystemen. 

Anwendungswissen

Profitieren Sie von einer effizienten Mischung aus live Vorführung des Equipments, verständlich aufbereiteten theoretischen Inhalten und praktischen Messungen.

Effiziente Trainingsmethoden

Sie erhalten  umfassende Trainingsunterlagen, um später darin nachschlagen zu können. 

Professionelle Unterlagen
Plätze verfügbar
Zur Anmeldung
Sie verwenden eine nicht unterstützte Browser-Version.
Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser oder verwenden Sie einen anderen Browser damit diese Seite korrekt dargestellt wird.
×