Die Zukunft der Schutztechnik

21. Juni 2018

Im Rahmen eines aktuellen Forschungsprojekts welches sich mit Augmented Reality (AR) in der Schutz- und Leittechnik befasst, geht das Forschungsteam der Frage nach, wie AR oder vergleichbare Technologien, wie Virtual Reality (VR), Machine Learning (ML), oder das Internet of Things (IoT), im Blickpunkt wachsender Komplexität die Arbeitssicherheit erhöhen können.

Das nachfolgende Video wurde im Rahmen erster Pilotprojekte produziert und zeigt eine Schutzprüfung im Jahre 2024, in welcher Arbeitsschritte und -Abläufe durch die Digitalisierung optimiert, erleichtert und erweitert sind.

Die Forschungsgruppe, die sich derzeit aus Mitarbeitern von KNG-Kärnten Netz und OMICRON zusammensetzt, möchte nun weitere Experten dazu einladen, sich aktiv zu beteiligen und die Zukunft mitzugestalten.

Wenn Sie daran interessiert sind, dann füllen Sie bitte diesen Fragebogen aus:

An Umfrage teilnehmen

Nachdem Sie die Fragen beantwortet haben, erhalten Sie automatisch Zugang zur aktuellen Auswertung.

Content cannot be displayed as the plugin requires cookies to be executed. Change Cookie settings
Sie verwenden eine nicht unterstützte Browser-Version.
Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser oder verwenden Sie einen anderen Browser damit diese Seite korrekt dargestellt wird.
×