Unser Antrieb: Leidenschaft und Energie

OMICRON wurde vor mehr als 30 Jahren in einer kleinen Stadt in Österreich gegründet. Bald begann man mit der Entwicklung von kompakten Testgeräten für die Prüfung von Schutz- und Messeinrichtungen in elektrischen Energiesystemen.

Aus einem kleinen Team von begeisterten Ingenieuren ist seitdem ein internationales Unternehmen mit weltweit 24 Niederlassungen und Kunden in über 160 Ländern geworden.

Obwohl unser Produkt- und Dienstleistungsangebot mit unserem Unternehmen gewachsen ist, sind einige Dinge konstant geblieben:

Das Thema "Energie" nimmt in unserem Arbeitsalltag einen zentralen Platz ein – durch die Motivation und die Energie unserer Mitarbeiter sind wir in der Lage, unsere Kunden mit Produkten, Lösungen und Dienstleistungen zu versorgen, die es ihnen ermöglichen eine sichere und effiziente Erzeugung, Übertragung und Verteilung von elektrischer Energie zu gewährleisten.

2020

OMICRON beschäftigt mehr als 800 Mitarbeitende an 24 Standorten weltweit

2019

b2 electronics wird Mitglied der OMICRON-Gruppe

2014

Neue Eigentumsstruktur (OMICRON Stiftung) bietet einen stabilen Rahmen für die Entwicklung des Unternehmens

2012

ADRESYS wird Mitglied der OMICRON-Gruppe

2009

OMICRON steigt in das Online-Monitoring ein (OMS 600/800)

2007

Gründung von PAC World: unabhängige Organisation als Diskussionsplattform für die Industrie

2006

OMICRON steigt in den Markt der Teilentladungsanalyse ein

Gründung von OMICRON Lab: smarte elektronische Messlösungen für professionelle Anwender aus dem Elektronikbereich

mtronix wird Mitglied der OMICRON-Gruppe

2003

OMICRON bietet Dienstleistungen im Bereich Betriebsmittelverwaltung an

2001

Einstieg in die Primärprüftechnik (CPC 100)

1994

Gründung der ersten internationalen Niederlassungen

1993

Das erste OMICRON User Meeting findet in Deutschland statt

1992

Eintritt in internationale Märkte mit SIEMENS als Vertriebspartner

1990

Einstieg in die Schutzprüftechnik und die Energietechnik (CMC 56)

1984

Gründung von OMICRON durch Rainer Aberer (1955-2009)

  • 2020
  • 2019
  • 2014
  • 2012
  • 2009
  • 2007
  • 2006
  • 2003
  • 2001
  • 1994
  • 1993
  • 1992
  • 1990
  • 1984

Unsere erweiterten Geschäftsfelder - Platz für neue Ideen

ADRESYS GmbH

2012 wurde das Unternehmen aus Salzburg Mitglied der OMICRON-Gruppe. Seitdem erweitert das Team von Experten aus den Bereichen Hardware, Software und Mathematik die Innovationskapazitäten von OMICRON und trägt dazu bei, die gemeinsame Vision zu verwirklichen.


www.adresys.com

OMICRON Lab

OMICRON Lab entwickelt smarte elektronische Messlösungen für professionelle Anwender aus Wissenschaft, Forschung & Entwicklung. Die Vereinfachung von Messaufgaben lässt dem Nutzer mehr Zeit für die eigentlichen Tätigkeiten.


www.omicron-lab.com

PAC World

PAC World ist eine unabhängige Organisation, die sich zum Ziel gesetzt hat Schutz-, Automations- und Kontrollexperten aus aller Welt eine Diskussionsplattform zu bieten. Das PAC World Magazin und die Webseite bieten Fachartikel, Neuigkeiten, Berichte von Fachkonferenzen und die neuesten Forschungsergebnisse in diesem Bereich.


www.pacw.org

b2 electronics GmbH

b2 fokusiert sich auf innovative Lösungen für die Prüfung und Diagnose von Mittelspannungskabeln.

Die Akquisition von b2 im Jahr 2019 ermöglicht es OMICRON, weiter in das Stromverteilungssegment zu expandieren.


de.b2hv.com

Herausforderungen inspirieren uns

Weltweit vertrauen Kunden auf unsere innovativen Prüf-, Diagnose- und Monitoring-Lösungen für elektrische Energiesysteme. Zu ihnen zählen unter anderem Energieversorgungsunternehmen, Industriebetriebe und Hersteller von Produkten zur Erzeugung und Übertragung von elektrischer Energie.

Unsere Produktpalette umfasst Testgeräte und Lösungen für Transformatoren, Leistungsschalter, rotierende Maschinen und Kabel, sowie Prüfgeräte für Schutzrelais, Energiezähler, Messwertumformer und Netzqualität-Messgeräte. Unsere Monitoring-Lösungen machen die Betriebsmittelüberwachung von Generatoren, Motoren und Kabeln während des laufenden Betriebs möglich.

Ein breites Spektrum an Dienstleistungen in den Bereichen Inbetriebnahme, Consulting und Training erweitert unser Angebot. Außergewöhnlicher Kundenservice und Möglichkeiten, Wissen auszutauschen sind uns wichtig und helfen uns langfristige und für beide Seiten vorteilhafte Beziehungen aufzubauen. 

So können wir gemeinsam mit unseren Kunden und Partnern den Herausforderungen der sich konstant verändernden Energiewirtschaft begegnen.

Kundensupport

24/7 Support

Service Center rund um den Globus stehen mit umfangreichem Wissen zu Ihrer Verfügung. Ein Team aus gut ausgebildeten Ingenieuren unterstützt Sie bei allen Fragestellungen rund um Ihr Produkt.

Lokale Partner

Unsere lokalen Niederlassungen und Partner sind für Sie Anlaufstelle in Ihrer Region und helfen Ihnen bei der Anwendung Ihres Produkts.

Kundenportal

Unser Kundenportal ist unser Service speziell gestaltet für diejenigen, die online Unterstützung suchen. Nach erfolgreicher Registrierung können Sie direkt auf Software-Updates, technische Dokumente, Templates und das Wissen von tausenden Anwendern zugreifen.

Technische Fachartikel und Videos

Das Kundenportal sowie die Produktseiten unserer Webseite bieten eine Vielzahl von technischen Fachartikeln und Anwendungsbeschreibungen die von Anwendern und unseren Experten verfasst wurden. Produktvideos helfen auf anschauliche Weise dabei, Ihr Produkt und seine Anwendung besser kennen zu lernen.

Ideen entstehen in einer vertrauensvollen Umgebung

Wir sind von einer Arbeitskultur überzeugt, in der jedes einzelne Teammitglied Verantwortung übernimmt. Die vielschichtigen persönlichen Hintergründe, Nationalitäten und Erfahrungen unserer Kollegen bilden die Grundlage für die Entstehung von innovativen Ideen.

Unsere Arbeitsweise fördert Teamarbeit und offene Kommunikation. Dies schafft eine Atmosphäre der Zusammenarbeit, in der Teammitglieder ihre Ideen, Gedanken und Meinungen gerne einbringen.

Neue Antworten auf die Herausforderungen und Ansprüche unserer Kunden zu finden, inspiriert uns.

So konnten wir ein motivierendes und abwechslungsreiches Arbeitsumfeld schaffen, in dem wir innovative Produkte und Dienstleistungen entwickeln.

Bildung als ein Weg in eine selbstbestimmte Zukunft

Auch wenn eine gute Ausbildung für die meisten von uns selbstverständlich erscheint, ist sie dies für Millionen von Kindern weltweit bis heute nicht.

'Crossing Borders – Education for children' ist ein registrierter Verein (NGO), der aus der Vision von Rainer Aberer (dem Gründer von OMICRON) und hauptsächlich seinem Team entstanden ist, die Welt ein kleines Stück zum Besseren zu verändern. Bis heute wird der Verein zum größten Teil von OMICRON unterstützt. Crossing Borders arbeitet mit anderen Organisationen und Kooperationen zusammen, um gemeinsam Kindern in weniger privilegierten Regionen dieser Welt den Zugang zu einer guten Ausbildung zu ermöglichen.

Mit der Unterstützung von sozialen Projekten, die die Ausbildungsschancen von Kindern verbessern, versuchen wir eine andauernde Verbesserung der Entwicklungsperspektiven einer Region zu erreichen. 

Die Projekte, die von uns unterstützt werden, werden sorgfältig ausgewählt und passen zu unseren Grundprinzipien:

  • Zusammenarbeit mit lokalen Partnern:
    Wir glauben, dass wir gemeinsam eine nachhaltige Verbesserung erreichen können. In den Projekten bringen wir das Wissen unserer Partner um die lokalen Voraussetzungen und ihre Motivation mit unseren Erfahrungen aus vorhergegangenen Projekten zusammen.
  •  

  • Kurze Wege:
    Wir arbeiten hauptsächlich mit kleinen Organisationen (NGOs) zusammen um enge Beziehungen, kurze Kommunikationswege und einen guten Überblick über die Verwendung der Ressourcen zu ermöglichen. Wir sind uns sicher, dass wir so einen wirklichen, regionalen Impuls setzen können.
  •  

  • Aufbau von gegenseitigem Vertrauen:
    Potentielle Projekte werden normalerweise von einem Mitglied von Crossing Borders eingebracht. Diese Person betreut meistens auch das Projekt, nachdem es genehmigt wurde. Wir suchen nach Wegen, um unsere Partnerorganisationen kennen zu lernen und arbeiten während des gesamten Projekts eng mit ihnen zusammen.
  •  

  • Befähigung aller Beteiligten:
    Wir schauen uns die lokalen Gegebenheiten im Detail an und beziehen diese Voraussetzungen in die Projektplanung mit ein. Oft können Schüler, die durch ein Projekt eine Ausbildung erhalten haben, ihr Wissen in der Folge weitergeben und als Trainer im Projekt mitarbeiten.
  •  

"Bildung ist die mächtigste Waffe, die du verwenden kannst, um die Welt zu verändern."

(Nelson Mandela)

Unser Code of Conduct

Wir sind überzeugt, dass langfristiger Erfolg von der sozialen Umgebung eines Unternehmens abhängig ist. Um ein günstiges Umfeld zu erhalten, haben sich OMICRON und seine Mitarbeiter zu rechtmäßigem und ethisch einwandfreiem Verhalten verpflichtet. Dies wird in OMICRONs Code of Conduct zusammengefasst.

Der Verhaltenskodex der auf unserer Vision, Mission und Werten und den Prinzipien des UN Global Compact Agreements basiert, bestätigt unsere ethische Verantwortung als international agierendes Unternehmen.

Das Dokument beinhaltet Prinzipien, Rechte und Gesetze zu:

  • Korruption, Wettbewerbsrecht, Zwangs- und Kinderarbeit
  • Sozialer Verantwortung
  • Kooperation mit Kunden, Partnern und Lieferanten

OMICRON und seine Mitarbeiter verpflichten sich zur Einhaltung des Code of Conduct.

Download

Sie verwenden eine nicht unterstützte Browser-Version.
Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser oder verwenden Sie einen anderen Browser damit diese Seite korrekt dargestellt wird.
×