CMS 356

Spannungs- und Stromverstärker

Der Spannungs- und Stromverstärker CMS 356 verstärkt analoge Kleinsignale, welche beispielsweise von einem CMC-Prüfgerät oder anderen Signalquellen, wie etwa einem digitalen Echtzeit-Netzwerksimulator, bereitgestellt werden. Bei Verwendung mit einem CMC-Prüfgerät erweitert der Verstärker das Prüfgerät um zusätzliche Ausgangskanäle mit höheren Amplituden.

Mit seinen leistungsstarken Stromausgängen ist das CMS 356 gleichermaßen für das Prüfen sowohl von modernen digitalen Schutzgeräten als auch von elektro-mechanischen Schutzgeräten mit hoher Bürde geeignet. Die Spannungsausgänge und die Stromausgänge sind voneinander und gegenüber der Netzversorgung galvanisch getrennt. Für die Konfiguration und Statusüberwachung des CMS 356 Verstärkers steht ein sehr einfach zu bedienendes Web-Interface zur Verfügung.

Hauptmerkmale

  • Zahlreiche Ausgangskonfigurationen, zum Beispiel 3 x 300 V + 3 x 64 A oder 6 x 32 A
  • Paralleler Betrieb mehrerer CMS 356-Geräte für höhere Stromamplituden möglich
  • Berechnung und Ausgabe von Verlagerungsspannung und Erdstrom
  • Alle Spannungs- und Stromausgänge sind vollständig überlast- und kurzschlusssicher
  • Schutz gegen Transienten sowie gegen Übertemperatur

Lösung für:

Sie verwenden eine nicht unterstützte Browser-Version.
Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser oder verwenden Sie einen anderen Browser damit diese Seite korrekt dargestellt wird.
×