CPC 100

Universelles Prüfgerät zur elektrischen Diagnose

Mit CPC 100 können elektrische Prüfungen an Leistungstransformatoren, Strom- und Spannungswandlern, rotierenden Maschinen, Erdungssystemen, Übertragungsleitungen, Kabeln sowie Leistungsschaltern durchgeführt werden.

Das patentierte Primärprüfsystem CPC 100 ersetzt mehrere einzelne Prüfsysteme. Dadurch werden die Kosten für Schulungen, Transport und Prüfzeit reduziert. Aus diesem Grund ist CPC 100 das ideale Prüfgerät für die Inbetriebnahme und Instandhaltung von Betriebsmitteln in Umspannanlagen.

CPC 100 kann durch zahlreiches Zubehör erweitert werden. Auf diese Weise werden weitere Anwendungen, wie z.B. Messungen des Verlustfaktors oder Messungen der Leitungs- und Erdimpedanz, ermöglicht.

Hauptmerkmale

  • Bis 800 A oder 2000 V mit bis zu 5 kVA über einen Frequenzbereich von 15-400 Hz oder 400 A DC
  • Exzellente Störunterdrückung ermöglicht das Messen kleiner Signale auch bei hohen Störeinflüssen
  • Einfach zu transportieren (nur 29 kg) – ideal für die Prüfung vor Ort an der Anlage
  • Prüfvorlagen, automatisch generierte Prüfabläufe und Prüfberichte
  • Bis 2000 A oder 12 kV durch Einsatz von Strom- oder Spannungsverstärkern

Anwendungen

Stromwandler
  • Übersetzung, Bürde & Polarität
  • Phasen- und Amplitudenfehler
  • Magnetisierungskurve
  • Wicklungswiderstand
  • Sekundäre Bürde
  • Dielektrische Stehspannungsprüfung
    (2 kV AC)
  • Sekundärverdrahtung
Spannungswandler
  • Übersetzung, Bürde & Polarität
  • Phasen- und Amplitudenfehler
  • Magnetisierungskurve
  • Wicklungswiderstand
  • Sekundäre Bürde
  • Dielektrische Stehspannungsprüfung (2 kV AC)
  • Sekundärverdrahtung 
Transformatoren
  • Übersetzungsverhältnis
  • Wicklungswiderstand
  • Dynamischer Widerstand (DRM)
  • Magnetisierungsstrom
  • Kurzschlussimpedanz/Streureaktanz
  • Entmagnetisierung
Leitungen und Kabel
  • Impedanz (k-Faktor)
  • Transformatorische Kupplung
Erdungssysteme
  • Erdimpedanz
  • Schritt- und Berührungsspannung
Leistungsschalter
  • Kontaktwiderstand
Sie verwenden eine nicht unterstützte Browser-Version.
Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser oder verwenden Sie einen anderen Browser damit diese Seite korrekt dargestellt wird.
×