Prüfung von Messwandlern

Messwandler für Messzwecke müssen zur Gewährleistung einer korrekten Abrechnung eine hohe Genauigkeit bis zur Klasse 0,1 aufweisen. Daher ist es äußerst wichtig, sie regelmäßig zu prüfen und zu kalibrieren.

Messwandler für Schutzzwecke versorgen Schutzrelais und müssen auch bei einem Vielfachen des Nennstroms genau funktionieren. Durch regelmäßige Inspektionen sollte sichergestellt werden, dass Messwandler und die angeschlossenen Relais im Falle eines Fehlers schnell reagieren und die höchstmögliche Versorgungssicherheit garantieren.

Die Wichtigkeit von Messwandlerprüfungen wird oft unterschätzt. Risiken wie die Verwechslung von Messwandlern für Messzwecke mit Messwandlern für Schutzzwecke oder die Verwechslung von Anschlüssen lassen sich durch entsprechende Prüfungen vor der Inbetriebnahme deutlich reduzieren. Gleichzeitig sind so Schäden im Inneren leicht zu erkennen, z.B. verursacht durch Transport. Dasselbe gilt auch für etwaige Veränderungen, z. B. durch eine alternde Isolierung.

Mit unseren Prüfsystemen können Stromwandler gemäß IEC 60044 1, IEC 60044 6, IEC 61869 2, IEEE C57.13 und IEEE C57.13.6, Spannungswandler gemäß IEC 60044 2, IEC 60044 5, IEC 61869 3, IEC 61869 5, IEEE C57.13 und IEEE C57.13.6 sowie kombinierte Wandler gemäß IEC 60044 3 und IEC 61850 mit hoher Genauigkeit automatisch geprüft und bewertet werden.

Kontaktieren Sie uns

Benötigen Sie mehr Informationen? Wünschen Sie ein Angebot?
Anfrage für eine Produktvorführung?


Sie verwenden eine nicht unterstützte Browser-Version.
Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser oder verwenden Sie einen anderen Browser damit diese Seite korrekt dargestellt wird.
×