MONGEMO

Festinstalliertes System zum Online-Monitoring von Teilentladungen bei rotierenden Maschinen

MONGEMO ist ein individuell anpassbares, festinstalliertes System zum kontinuierlichen Online-Monitoring von Teilentladungen (TE-Monitoring) in den Statorwicklungen von rotierenden Maschinen.

Über die benutzerfreundliche Web-Schnittstelle lässt sich das Monitoring-System per Fernzugriff konfigurieren, Daten und Trends in Echtzeit einsehen und die erfassten Rohdaten analysieren.

Wenn TE-Phänomene voreingestellte Grenzwerte erreichen oder überschreiten, gibt das MONGEMO-Monitoringsystem Warnmeldungen und Alarme aus. Anhand dieser praxisrelevanten Daten kann sowohl das Risiko einer dielektrischen Störung bei Ihren Maschinen bewertet als auch Ihre Wartungsstrategie optimiert werden.

Alle TE-Monitoring-Daten von MONGEMO können problemlos in SCADA-Systeme exportiert werden.

Hauptmerkmale

  • Maßgeschneiderte Systemlösung zur Erfüllung spezifischer Überwachungsanforderungen
  • Synchrone 4-Kanal-Erfassung von TE-Daten für eine umfassende TE-Beurteilung
  • Leistungsstarke Störsignalunterdrückung und vollautomatisierte TE-Cluster-Separierung für benutzerfreundliche Auswertung
  • Aufzeichnung von TE-Rohdaten in festgelegten Intervallen zur ausführlichen Analyse
  • Nahtlose Integration in Überwachungs- und SCADA-Systeme von Drittanbietern

Anwendungen

  • Kontinuierliche Beurteilung des dielektrischen Zustands von Isolierungen in Generatoren und Motoren
  • Optimierung der Instandhaltungsstrategien von rotierenden Maschinen
Sie verwenden eine nicht unterstützte Browser-Version.
Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser oder verwenden Sie einen anderen Browser damit diese Seite korrekt dargestellt wird.
×