AC- und DC-Teilentladungsprüfungen mit einem Gerät – MPD 800 macht es möglich

Seit mindestens zwei Jahrzehnten kommen zur Erkennung von Isolierungsdefekten bei Hochspannungs(HS)- und Mittelspannungs(MS)-Betriebsmitteln Teilentladungs(TE)-Prüfungen unter AC-Spannung zum Einsatz.

Allerdings gibt es durch den Trend zur Dezentralisierung der Energieversorgung und die wachsende Zahl von Solarstromanlagen, Offshore-Windparks, Ladestationen für Elektrofahrzeuge und HGÜ-Stromübertragungssystemen , immer mehr Gleichstromnetze. Das führt zu einem erhöhten Bedarf für TE-Prüfungen unter DC-Spannung.

TE-Prüfung unter AC und DC mit ein und derselben Lösung

Unser TE-Mess- und ‑Analysesystem MPD 800, das mit der neuesten Version 1.10 der MPD-Suite-Software ausgestattet ist, bietet flexible Tools zur unkomplizierten zuverlässigen Durchführung normkonformer TE-Messungen unter AC- und DC-Spannung – bei Bedarf auch gleichzeitig!

Hören Sie sich unseren Podcast an

(Länge: 32:18, in Englisch)

In der neusten Folge unserer Podcastserie "Energy Talks" (in Englisch) erfahren Sie von unseren TE-Experten Bogdan Gorgan und Ulrike Broniecki mehr über die Unterschiede zwischen AC- und DC-Teilentladungsprüfungen.


Energy Talks ist ein regelmäßiger Podcast, bei dem sich Experten über das Thema Netzwerkprüfungen unterhalten. Besuchen Sie unsere Podcast-Seite (in Englisch), wo Sie weitere Folgen finden.

Erfahren Sie mehr über unsere Lösung für Teilentladungsprüfungen:

MPD 800 entdecken

Discover More OMICRON Coverstories

Read OMICRONs Paper of the Month

07. Juni 2021

Zustandsbewertung von Blechpaketen mit CPC 100

Wissen weitergeben - Beitrag des Monats

01. April 2021

Vor-Ort-Messung und -Ortung von Teilentladungen an Leistungstransformatoren

Wissen weitergeben - Beitrag des Monats

03. März 2021

Funktionsprüfung von IEC-61850-konformen Stationsautomatisierungssystemen

Sharing Knowledge – Paper of the Month

Kontaktieren Sie uns

Benötigen Sie mehr Informationen? Wünschen Sie ein Angebot?
Anfrage für eine Produktvorführung?


Sie verwenden eine nicht unterstützte Browser-Version.
Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser oder verwenden Sie einen anderen Browser damit diese Seite korrekt dargestellt wird.
×