Modul 2: Primärkomponenten des Schutzsystems – Aufbau und Prüfung

Ziele:

Die Teilnehmer verstehen die Methoden der Sternpunkterdung und kennen deren Auswirkung sowohl auf den Netzbetrieb als auch auf die Fehlerortung.

Sie erhalten fundierte Kenntnisse der Auslegung und Prüfung von Strom- und Spannungswandlern.

Sie kennen die Aufgaben der Schutztechnik und die entsprechenden Schutzkriterien sowie deren Vor- und Nachteile.

 

Inhaltsübersicht:

Aufgaben der Schutztechnik und Schutzkriterien

  • Aufgaben und Ziele des Netzschutzes
  • Anforderungen an den Netzschutz
  • Definition und Begriffe des Schutzsystemes
  • Zonenkonzept und Reserveschutz
  • Elektrische Größen als Schutzkriterium
  • Nicht-Elektrische Größen als Schutzkriterium
  • Bewertung der Schutzkriterien


Sternpunktbehandlung

  • starr
  • niederohmig
  • isoliert
  • kompensiert
  • Vergleich der Methoden


Stromwandler

  • Anforderungen an die Erfassung
  • Bauformen induktiver Wandler
  • Übertragungsverhalten und Auslegung
  • Klassen der Stromwandler für Schutzzwecke
  • Messungen und Inbetriebnahme

 
Spannungswandler

  • Bauformen
  • Schaltungen
  • Begriffe und Kenngrößen
  • Ersatzschaltbild und Zeigerdiagramm
  • Genauigkeit und Genauigkeitsklassen
  • Messungen

 

Sie verwenden eine nicht unterstützte Browser-Version.
Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser oder verwenden Sie einen anderen Browser damit diese Seite korrekt dargestellt wird.
×