Prüfung von Netzqualität-Messgeräten

Netzagenturen, Netzendkunden und Betreiber dezentraler Netze treiben den Ausbau eines lückenlosen Monitoringsystems zur Überwachung der Netzqualität voran. Der Trend hin zu erneuerbaren Energien und Elektromobilität sowie das gestiegene Bewusstsein für kostenintensive Netzqualität-Probleme lassen die Nachfrage nach Möglichkeiten zur Messung der Netzqualität weiter steigen.

Die Typ- und Abnahmeprüfung sowie die regelmäßige Prüfung und Kalibrierung von Netzqualität-Messgeräten (PQ-Messgeräten) bringen für Hersteller, Inbetriebnehmer und Wartungspersonal neue Herausforderungen mit sich.

Für das Prüfen von PQ-Messgeräten bieten wir Prüfpläne, die den Anwender unter Berücksichtigung von IEC 62586 2 und IEC 61000 4 30 Klasse A durch den Prüfprozess führen, was den gesamten Vorgang der Typ- oder Abnahmeprüfung deutlich vereinfacht.

Durch die Möglichkeit, das CMC-Prüfgerät, die Bediensoftware (mit vordefinierten Prüfvorlagen) und ergänzendes Zubehör flexibel miteinander zu kombinieren, erhalten Sie eine maßgeschneiderte Lösung für das Prüfen von PQ-Messgeräten.

Unsere Lösungen zum Prüfen von PQ-Messgeräten bestehen aus:

CMC test set

Operating software

Accessories

CMC-Prüfgerät

Zum Prüfen von PQ-Messgeräten eignen sich die meisten unserer CMC-Prüfgeräte. Die einzelnen CMC-Modelle unterscheiden sich in ihrer Genauigkeit, was zur Folge hat, dass nicht jedes Messgerät mit jedem CMC-Prüfgerät geprüft werden kann. Welches CMC-Modell für Ihre konkreten IEC-61000 4 30- und IEC 62586 2-konformen Prüfungsanforderungen geeignet ist, können Sie der folgenden Auflistung entnehmen.

Zum Prüfen von PQ-Messgeräten bis Klasse S

CMC 353
CMC 356

Zum Prüfen von PQ-Messgeräten bis Klasse A (höchste Genauigkeit)

CMC 256plus
CMC 430

Bediensoftware

Erweitertes und automatisiertes Prüfen von PQ-Messgeräten
Für das parameterbasierte Prüfen von Schutz- und Messgeräten ist Test Universe die CMC-Bedienoption der Wahl. Mit seiner erweiterten Funktionalität (z. B. Harmonische) eignet sich das Tool hervorragend für automatische Prüfungen von PQ-Messgeräten.

Für das Prüfen von PQ-Messgeräten mit Test Universe gelten folgende Mindestvoraussetzungen:

  • „Essential“-Paket von Test Universe plus die Module
  •  

    • „PQ Signal Generator”
    • „Advanced TransPlay“
    •  

     


Darüber hinaus bieten wir mit der optional erhältlichen Software Enerlyzer Live ein Tool an, mit dem sich Prüfsignale perfekt messen, aufzeichnen und analysieren lassen.

Test Universe (Hauptsoftware)
PQ Signal Generator (Softwaremodul)
Advanced TransPlay (Softwaremodul)
EnerLyzer Live (optionale Software)

Zubehör

Bei vielen PQ-Prüfungen ist ein zeitsynchronisierter Prüfaufbau mit zeitgesteuerter Signaleinspeisung erforderlich. Beispiele dafür sind die Flimmerprüfung, die Genauigkeitsprüfung für die geräteinterne Uhr, die Messwert-Aggregationsprüfung oder die Vereinfachung der Prüfbewertung allgemein.

Die GPS-gesteuerte Zeitreferenz CMGPS 588 stellt zeitsynchronisierte Triggerimpulse oder PPS-Signale bereit.

Auch mit CMIRIG-B lässt sich eine Zeitsynchronisation einfach realisieren, wodurch die Verbindung von Geräten durch Senden oder Empfangen von IRIG B-Protokoll- oder PPS(Pulse Per Second)-Signalen mit CMC-Prüfgeräten ermöglicht wird.

CMGPS 588
CMIRIG-B

Vorteile dieser Lösung

Videos

Content cannot be displayed as the plugin requires cookies to be executed. Change Cookie settings

Testing meters & transducers

Content cannot be displayed as the plugin requires cookies to be executed. Change Cookie settings

Testing of protection and measurement equipment

Kontaktieren Sie uns

Benötigen Sie mehr Informationen? Wünschen Sie ein Angebot?
Anfrage für eine Produktvorführung?


Sie verwenden eine nicht unterstützte Browser-Version.
Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser oder verwenden Sie einen anderen Browser damit diese Seite korrekt dargestellt wird.
×